LOADING

Type to search

Tags:

Mein Dezember 2017 | Monatsrückblick

MissFoxy 1. Januar 2018

Gustafssons Jul – Lars Simon ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Rezension
Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch – Sven Nordqvist ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten
Arena – Holly Jennings ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Rezension
Morgen, Findus, wird’s was geben – Sven Nordqvist ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten
Ein Märchen von Gut und Böse – Kim Leopold ✽ ✷✷✷✷ ✽ Rezension

Das Mädchen, das Weihnachten rettete – Matt Haig ✽ ✷✷✷✷✷ + Füchschenbuch ✽ Rezension
Der Weihnachtosaurus – Tom Fletcher ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Rezension
Rebel Belle – Rachel Hawkins ✽ ✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten
Good Night Stories for Rebel Girls – Elena  Favilli und Francesca Cavallo ✽ ✷✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten
Snow. Die Prophezeiung von Feuer und Eis – Danielle Paige ✽ ✷✷✷✷ ✽ Rezension

Die Stadt der Träumenden Bücher. Teil 1: Buchhaim – Walter Moers und Florian Biege ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Rezension
Gilgamesch – Jens Harder ✽ ✷✷(✷) ✽ Rezension
Das Lied der Krähen – Leigh Bardugo ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Rezension
titeuf: Slipboy schlägt zurück – Zep ✽ ✷✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten
Die Insel der besonderen Kinder: Graphic Novel – Ransom Riggs und Cassandra Jean ✽ ✷✷✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten

Gwenpool: Spinnen, Spaß und Spielereien – Christopher Hastings  ✽ ✷✷✷ ✽ Kurzrezension unten

 

Das sind in Zahlen: 

16 Bücher ✽ 3.815 Seiten ✽ 953 Seiten/Woche ✽ 123 Seiten/Tag
10 Printbücher✽ 5 Comics ✽ 1 eBook ✽ 0 Hörbücher ✽ 14 auf Deutsch ✽ 2 auf Englisch

Kurzmeinungen

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch von Sven Nordqvist: Das ganze Jahr über bin ich ein großer Pettersson und Findus Fan doch in der Adventszeit besonders, denn da werden meine beiden liebsten Bücher der beiden wieder aktuell. Eines davon ist das Bilderbuch Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch. Das Buch überzeugt nicht nur mit bekannt liebevollen Zeichnungen sondern besonders die Botschaft, die im Buch vermittelt wird ist wunderschön und wichtig.  – ★★★★★Morgen, Findus, wird’s was geben von Sven Nordqvist: Die Literaturvorlage eines des Pettersson und Findus Filme begeistert mich jedes Jahr aufs Neue. Nicht nur haben wir hier vielmehr ein Kinder- als ein Bilderbuch, ich finde es außerdem immer wieder schön, dass am Ende ein wahres Weihnachtswunder passiert und einen ein wenig sprachlos und nachdenklich zurück lässt.  – ★★★★★

Rebel Belle von Rachel Hawkins: Rebel Belle wurde gerade im englischsprachigen Raum sehr gehyped und ich war unglaublich gespannt auf das Buch. Letztendlich entpuppte es sich allerdings als eine ganz nette Geschichte für zwischendurch. Der Schreibstil war angenehm und humorvoll und das Buch eignet sich darüber hinaus gut für einen Einstieg ins englische Lesen. Leider wurde ich allerdings mit der Protagonistin nicht wirklich warm und das Ende ging mir persönlich ein wenig zu schnell.  – ★★★☆☆

Good Night Stories for Rebel Girls von Elena Favilli und Francesca Cavallo: Dieses Büchlein ist etwas ziemlich besonderes. In Gute-Nacht-Geschichten-Form verpackt, erzählt es die Geschichte von 100 außergewöhnlichen Frauen aus Vergangenheit und Gegenwart, was noch einmal durch die Arbeit von 100 außergewöhnlichen Autorinnen unterstützt wird. Für mich ein sehr wichtiges Buch, besonders für kleine Kinder egal welchen Geschlechts. Ich finde jedoch auch, dass bei einigen Geschichten Details beschönigt wurden und bei anderen Personen verstehe ich einfach nicht, wieso sie aufgenommen wurden. Durch diesen kleinen Kritikpunkt, gibt es auch den Stern Abzug. – ★★★★☆

titeuf: Slipboy schlägt zurück von Zep: Ich habe titeuf als Kind manchmal geschaut. Als ich durch meinen Job als Carlsen Messebloggerin diese tolle signierte Ausgabe bekommen habe, war schnell klar, dass ich den Comic auch schnell lesen musste. Er war tatsächlich auch sehr schön. Der Comic ist in mehrere kleine Comic Strips aufgeteilt, die aber dennoch alle zusammen gehören und ein
schönes Ganzes ergeben.  – ★★★★☆

Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs und Cassandra Jean: Ich bin ein großer Fan von Ransom Riggs Besondere Kinder-Reihe und mit diesem Titel ist endlich auch die Graphic Novel der Reihe bei mir eingezogen und musste natürlich sofort gelesen werden. Das Buch ist und bleibt natürlich um weiten besser als die Graphic Novel, da es einfach vielschichtiger ist aber auch die Graphic Novel konnte mich durch die wunderschöne Gestaltung sehr beeindrucken.  – ★★★★★


Gwenpool: Spinnen, Spaß und Spielereien von Christopher Hastings: Ich war ein großer Fan vom ersten Band der Gwenpool Reihe. Ich finde die Geschichte um sie wundervoll und lustig und abgedreht und habe mich somit sehr auf Band 2 gefreut. Der war allerdings mehr eine Enttäuschung, denn für mich entwickelte sich Gwenpool leider nicht weiter und die Story selbst ist nicht weiter wichtig für das große Ganze. Ich hätte mir mehr gewünscht.  – ★★★☆☆

 

Herzensbücher

Cover-Schönheiten

 

Leseplanung Dezember

1) Ein Märchen von Gut & Böse
2) Morgen, Findus, wird’s was geben
3) Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch
4) Flugangst 7A
5) Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken
6) Die Stadt der träumenden Bücher – Teil 1
7) Über den wilden Fluss
8) Long John Silver
9) Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich
10) Gustafssons Jul
11) Das Mädchen, das Weihnachten rettete
12) Good Night Stories for Rebel Girls
13) Arena
14) Alles, was ich von mir weiß
15) Kuss des Tigers
16) Das Lied der Krähen
17) Snow
18) Kollaps
19) Prinzessin Insomnia
20) Scherben der Dunkelheit
21) Feo und die Wölfe
22) Der Gesang der Nachtigall
23) Beautiful Liars
24) Eine Reihe betrüblicher Ereignisse I
25) Eine Frau spürt sowas nicht
26) Blutsbande
27) Bänder der Trauer
28) Nicht nur ein Liebesroman
29) The Promise
30) Hidden Figures
31) Hier musst du glücklich sein
32) Das Paket
33) Rebel Belle

 

Tags:

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *