LOADING

Type to search

Rezension | Magisterium: Der Schlüssel aus Bronze

MissFoxy 23. Dezember 2017
Share
Magisterium: Der Schlüssel aus Bronze | von Cassandra Clare und Holly Black | Verlag: One | erschienen am 14.10.2016 | Übersetzer: Anne Brauner | Hardcover | 352 Seiten | 17.00€ (D) Kaufen? | Meine Wertung: ★★★★☆ 4 Sterne


Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Doch Call und Aaron ist nicht nach feiern zumute. Eine vom Chaos besessene Bestie, die eigentlich hinter fest verschlossener Tür im Verließ unter der Schule sitzen sollte, konnte entkommen und macht Jagd auf die beiden Makaris. Noch während Callum, Aaron und Tamara alles daransetzen, demjenigen auf die Schliche zu kommen, der die Bestie befreit hat, geschieht etwas Furchtbares. Die drei treffen tief unter der Erde ein weiteres Mal auf den Verschlungenen, und ihnen wird klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis der zweite Teil der schrecklichen Prophezeiung eintreten wird, die ihnen im ersten Schuljahr verkündet wurde: ‚Einer von euch wird scheitern, einer von euch wird sterben und einer von euch ist bereits tot.‘ (Quelle: Verlag)

 

Meine Meinung

Nach einem sehr interessanten ersten Teil und einem solide zweiten Teil, konnte mich Der Schlüssel aus Bronze sehr begeistern. Ich liebe
die Reihe um Call, Tamara und Aaron sehr, es wollte sich trotz vieler guter Ideen und Ansätze aber nie dieses absolute Zufriedenheitsgefühl einstellen. Die Reihe hinkte immer etwas hinterher und schaffte es selten, mich voll und ganz zu fesseln.
Mit Band 3 hat sich die Reihe für mich enorm gesteigert. Wir erfahren deutlich mehr vom Hintergrund der ganzen Geschichte als in den Bänden
zuvor und somit ergibt sich so langsam ein Bild und vor allen Dingen eine Vertiefung der Welt und der gesamten Story. Darauf habe ich lange gewartet denn nun konnte man wirklich anfangen Theorien zu bilden und sich zu überlegen, wie es weitergeht.
Ähnlich wie bei den Harry Potter Büchern wird die Handlung von Band zu Band düsterer und auch die Dinge, die passieren nehmen zu. Es wird
dadurch doch erwachsener und für mich ansprechender. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse und zum ersten Mal lässt uns das Magisterium mit einem fiesen Cliffhanger zurück. An dieser Stelle hoffe ich, dass es bald eine Fortsetzung geben wird. Der vierte Teil „The Silver Mask“ erscheint im Oktober 2017 auf Englisch. Eine deutsche Übersetzung lässt dann hoffentlich auch nicht mehr lange auf sich warten.

Reiheninformation

Magisterium

Der Weg ins Labyrinth | Der kupferne Handschuh | Der Schlüssel aus Bronze | Band 4 | Band 5

Weitere Rezensenten

Inhalt
6,8
Charaktere
7,5
Schreibstil & Sprache
10
Thematik
8

Summary

Trotz kleiner Schwächen kann Ein Schlüssel aus Bronze besonders durch die vielen neuen Hintergrundinfos und die etwas düstere Atmosphäre herausstechen und erwies sich dadurch für mich als bisher stärkster Band der Reihe. 

Total Rating

7.8
Tags:

You Might also Like

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *