Comments

  1. Chrisi says

    Ich find die Aufmachung super und die Idee genial, die Rezension zweisprachig zu posten *_* Und diese Aufteilungsbildchen (also Blurb, my opinion, … – wie nennt man die eigentlich??) sind richtig toll *_* Und ich finde es immer toll, wenn es auch eine kurze EInschätzung zum Schwieriggrad des Buches für nicht Muttersprachler gibt 😉
    Ich werd mich die Tage auch mal an eine englische Rezi trauen, allerdings für die Blogging in English Challenge, deshalb vermutlich ganz in Englisch 😉

    Das Buch ist nicht wirklich mein Geschmack, weil ich ja kaum Fantasy lese, von daher behalte ich es vielleicht nur mal im Hinterkopf und nehme es vielleicht mal aus der Bücherei mit… 😉

    Liebe Grüße
    Chrisi

    • MissFoxy says

      Du, keine Ahnung wie man das nennt 😀
      Vielen Dank, dass dir meine Rezi so gut gefällt 🙂 Deine englische Rezi hast du aber bis jetzt noch nicht veröffentlicht oder? Da bin ich aber mal gespannt 🙂

      Ja, ich glaube auch nicht, dass das Buch was für dich ist. Ganz an Harry Potter gekommt es einfach nicht ran. 🙂 Aber falls du dann unerwarteterweise mal Lust bekommst dann erfahre ich das ja sicher 😀 🙂

  2. Mikki says

    Hey, du hast einen mega schönen Blog, muss ich erstmal sagen :))

    Die Rezi gefällt mir auch total, bei mir war es auch so, dass ich erst sehr an Harry Potter denken musste und dann aber doch restlos in die Welt des Magisteriums gezogen wurde und am liebsten gar nicht mehr weg wollte 😛

    Sooo schade, dass der nächste Teil erst in knapp nem Jahr erscheint … XD

    liebe Grüße, Mikki

    • MissFoxy says

      Huhu Mikki,

      vielen, vielen Dank 🙂
      Jaaa, ich habe auch schon erfahren, dass es viele gibt, denen es so geht wie uns. Aber vielleicht wollten das die Autorinnen dann auch ganz bewusst um uns zu überraschen oder so. 😀

      Jaaa, aber meistens geht die Zeit ja viel schneller rum, als man denkt. Und in der Zwischenzeit gibt es noch sooo viele tolle Bücher zu lesen.

  3. Kücki K. says

    Huhu Jule *-*

    Ich schaffe es dan auch noch, mal ein Kommentar zu schreiben ;D
    Ich finde die Idee zu dieser Rezension wirklich gut! Ich denke, es ist immer schwer, auf Englisch zu rezensieren, aber soweit ich das beurteilen kann, hast du das ziemlich gut hinbekommen.
    Mir gefällt die Idee, dass du zweisprachig (- und farbig) schreibst. Wer lieber in Deutsch lesen möchte, wird so nicht aufgehalten, und trotzdem kannst du in Englisch rezensieren, wie du möchtest 🙂
    Die Bilder, und "Schildchen" über deiner Rezension sind total schön gemacht und passen super zur restlichen Rezension, besonder zu den Farben.
    Gelesen habe ich "the Iron Trial" auch schon, und was soll ich sagen, ich LIEBE es *-*

    Also eine richtig tolle Rezension, ich hoffe, es kommen noch mehr davon 🙂

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    • MissFoxy says

      Danke für deinen Kommentar Kücki. 🙂 Freut mich, dass dir alles so gefällt. Ich habe mir ja auch sooo viel Mühe gegeben.
      Also geplant habe ich zu allen englischen Büchern solch eine Rezi zu schreiben. Auch, wenn das enorm viel Arbeit ist.

  4. WONDERFUL {nothing else.} says

    Hei Jule 🙂

    Und auch ich komme noch mit einem
    Kommentar… ich finde deine Strukturierung und Idee wirklich cool, vor Allem, da du auch die Leseschwierigkeit angibst… Darf ich das auch so ähnlich für meinen Blog übernehmen?? 🙂 und die Banner sind auch richtig toll! Ebens natürlich die Rezi, aber ich denke nicht so wirklich, dass das Buch was für mich ist… :/

    Alles Liebe,
    Mara ❤️

    • MissFoxy says

      Genauso wie bei Chrisi denke ich auch bei dir nicht, dass das Buch so wirklich was für dich ist. Dafür ist es eben zu viel Fantasy.

      Aber natürlich darfst du das Übernehmen 🙂 Da musst du doch nicht nachfragen. Außerdem kam mir die Idee mit Sicherheit nicht als Erste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.