LOADING

Type to search

#18für2018 | Meine Leseliste für dieses Jahr

MissFoxy 7. Februar 2018

Unter dem Hashtag #18für2018 haben sich ganz viele Lesebegeisterte bisher schon eine Art Master-Leseliste für dieses Jahr erstellt. War ich mir bisher noch unsicher, so hat mich letztendlich Philip von Book Walk dazu inspiriert, mich selbst an das Projekt zu wagen. Ich bin aktuell noch hoch motiviert und hoffe, dass ich somit auch den SUB Abbau ein wenig vorantreiben kann. Schnell war mir klar, dass ich deshalb auch nur Bücher auf die Liste setzen möchte, die ich schon auf dem SUB habe. Da ich selbst wahnsinnig schlecht darin bin, mir geeignete Bücher auszusuchen, habe ich in diesem Zuge Philip gefragt, ob er mir einige Bücher aussuchen könnte. Da nach seiner Auswahl noch fünf Plätze frei waren und sich – wie ihr es euch vielleicht denken könnt – Philips Auswahl auf die Genres Fantasy, Science Fiction und Thriller beschränkte, habe ich außerdem beschlossen, Nicki von Nickis Bücherwelt die restlichen Bücher aussuchen zu lassen. Dabei habe ich sie explizit um Empfehlungen aus dem Genre YA gebeten. So entstand meine #18für2018 Liste, die ich euch jetzt vorstellen möchte.

Fantasy, Thriller und ferne Welten

Beren und Lúthien von J.R.R. Tolkien habe ich bei einem Adventskalender im letzten Jahr gewonnen und stellt einen weiteren Versuch dar, mich ein wenig mehr mit den Werken von J.R.R. Tolkien anzufreunden. Ich bin dabei sehr gespannt auf die Geschichte hier, da sie in Versform geschrieben ist und darüber hinaus auch mit wunderschönen Illustrationen versehen ist.

Klappentext
Ein dramatisches Schicksal überschattet die Liebe von Beren und Lúthien. Sie gehört den unsterblichen Elben an, während er ein Sterblicher ist. In seiner tiefen Abneigung gegen alle Menschen zwingt ihr Vater, ein großer Elbenfürst, Beren eine unlösbare Aufgabe auf: Bevor dieser Lúthien heiraten darf, muss er von Melkors Krone einen Silmaril rauben. Den Leser erwartet die schönste Geschichte Tolkiens. Speziell für diese Ausgabe hat der bekannte Tolkien-Künstler Alan Lee zahlreiche Farbgemälde und Zeichnungen geschaffen. Unerschrocken macht sich Beren auf den Weg, den Silmaril für seine Liebe zu gewinnen. Da setzt Melkor, auch Morgoth der Schwarze Feind genannt, die fürchterlichsten Kreaturen – skrupellose Orks und schlaue Wölfe – gegen Beren ein. Aber die Liebe zwischen Lúthien und Beren reicht buchstäblich über den Tod hinaus.

Verlag | Amazon*

Ich bin, wie ihr sicher schon häufiger festgestellt habt, ein riesengroßer Star Wars Fan. Allerdings habe ich mich noch nie an einem Star Wars Buch versucht, obwohl ich mittlerweile gleich drei zu Hause auf dem SuB habe. Von Der Auslöser aus der Feder von James Luceno hat bisher jeder geschwärmt und so freue ich mich auch sehr darauf, mit dem Titel auch das Star Wars lesen für mich zu entdecken.

Klappentext
Jahrelang haben sich die Republik und die Separatisten mit tödlichen Technologien bekämpft, doch der anhaltende Krieg fordert nun immer stärkere Waffen. Als Mitglied von Imperator Palpatines geheimem Projekt um den Bau des Todessterns ist Orson Krennic entschlossen, eine vernichtende Superwaffe zu entwickeln und dem Feind somit zuvorzukommen. Der Schlüssel hierfür könnte Krennics alter Freund sein, der brillante Wissenschaftler Galen Erso, doch Erso ist strikter Pazifist. Um seinen Plan, den Todesstern zu realisieren, endlich mit aller Macht durchzusetzen, beginnt Krennic ein Netz aus Lügen und Täuschungen zu spinnen, das nicht nur Galen Erso in Gefahr bringt, sondern die gesamte Galaxis …

Verlag | Amazon*

Philip ist ein großer Fan von der Red Rising Reihe von Pierce Brown, weshalb es mich förmlich dazu gedrängt hat, endlich mit Im Haus der Feinde – dem zweiten Teil – weiterzumachen. Band 1 hat mir damals nur bedingt gut gefallen, wie ihr in meiner Rezension nachlesen könnt. Allerdings fange ich an, das Buch immer mehr zu lieben, je mehr ich rückblickend darüber nachdenke. Daher freue ich mich jetzt schon sehr auf Band 2.

Klappentext
Immer war Darrow stolz darauf, als Minenarbeiter auf dem Mars den Planeten zu erschließen. Bis er herausfand, dass die Oberschicht, die Goldenen, längst in Saus und Braus leben und alle anderen ausbeuten. Unter Lebensgefahr schloss er sich dem Widerstand an und ließ sich selbst zum Goldenen verwandeln. Nun lebt er mitten unter seinen Feinden und versucht die ungerechte Gesellschaft aus ihrer Mitte heraus zum Umsturz zu bringen. Doch womit Darrow nicht gerechnet hat: auch unter den Goldenen findet er Freundschaft, Respekt und sogar Liebe. Zumindest so lange ihn niemand verrät. Und der Verrat lauert überall.

Verlag | Amazon*

Das Paket von Sebastian Fitzek steht schon etwas länger auf meiner monatlichen Leseliste und ich schäme mich ein wenig dafür, dass es bisher noch nicht gelesen habe. Mir wurde es ursprünglich für unsere SUB-Abbau-Aktion ausgesucht und ich freue mich jetzt, einen doppelten Ansporn zu haben. Ich habe schon lange keinen guten Thriller mehr gelesen.

Klappentext
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …

Verlag | Amazon*

Mit Flugangst 7A hat es direkt ein weiterer Thriller von Sebastian Fitzek auf die Liste geschafft. Das ist zeitgleich der neuste Titel von Fitzek und da ich auch enorme Flugangst habe, freue ich mich auf das Lesen und habe zeitgleich einen enormen Respekt davor. Ich bin sehr gespannt.

Klappentext
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …

Verlag | Amazon*

 

Mit Die Hexenholzkrone startet der neue Osten Ard Epos von Tad Williams. Die Geschichte klingt so unglaublich spannend und sowohl Cover als auch Klappentext ziehen mich aktuell enorm an. Ich frage mich, ob es mir zum Verhängnis wird, dass ich den vorangegangen Epos noch nicht gelesen habe. Ich bin allerdings guter Dinge und hoffe, dass ich nach der Hexenholzkrone so oder so noch weitere Bücher von Tad Williams lesen möchte.

Klappentext
Osten Ard ist in Aufruhr. Seit 30 Jahre regieren König Simon und Königin Miriamel mit Weisheit und Güte über ihr Land. Doch die dunklen Mächte sammeln sich um die Nornenkönigin und wollen sich Osten Ard untertan machen.

Vor allem Prinz Morgan ist in Gefahr, denn die Feinde wollen seine Thronbesteigung verhindern und selbst die Macht erlangen. Da ruft König Simon seine alten Freunde zu Hilfe, und Binabiq, Aditu, Jiriki und Jeremias treten gemeinsam mit ihm gegen die Nornen und andere Widersacher an. Wird es einen gerechten Kampf geben? Können die Freunde Osten Ard verteidigen? Und wird Prinz Morgan unversehrt aus der Schlacht zurückkehren?

Verlag | Amazon*

Fantasy und Sci-Fi meets Jugendbuch

Ich bin ja innerhalb kurzer Zeit ein großer Fan des Fischer TOR Verlags geworden. Eines der vielen Bücher des Verlags auf meinem SuB ist Becky Chambers‘ Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten. Ich habe so das Gefühl, dass das ein richtig gutes Buch wird. Zumindest habe ich bisher nur sehr gute Meinungen dazu gehört und der „zweite Teil“ der Reihe liegt auch schon auf meinem SUB. Wird Zeit oder?

Klappentext
Als die junge Marsianerin Rosemary Harper auf der Wayfarer anheuert, wird sie von äußerst gemischten Gefühlen heimgesucht – der ramponierte Raumkreuzer hat schon bessere Zeiten gesehen, und der Job scheint reine Routine: Wurmlöcher durchs Weltall zu bohren, um Verbindungswege zwischen weit entfernten Galaxien anzulegen, ist auf den ersten Blick alles andere als glamourös.
Die Crewmitglieder, mit denen sie nun auf engstem Raum zusammenlebt, gehören den unterschiedlichsten galaktischen Spezies an. Da gibt es die Pilotin Sissix, ein freundliches und polyamoröses reptilienähnliches Wesen, den Mechaniker Jenks, der in die KI des Raumschiffs verliebt ist, und den weisen und gütigen Dr. Chef, der einer aussterbenden Spezies angehört.
Doch dann nimmt Kapitän Ashby den ebenso profitablen wie riskanten Auftrag an, einen Raumtunnel zu einem weit entfernten Planeten anzulegen, auf dem die kriegerische Rasse der Toremi lebt. Für Rosemary verwandelt sich die Flucht vor der eigenen Vergangenheit in das größte Abenteuer ihres Lebens.

Verlag | Amazon*

Die Der Schwarze Thron-Reihe von Kendare Blake wollte ich schon lange auf englisch lesen. Mittlerweile wurde die Reihe ja auch auf Deutsch veröffentlicht und seit einiger Zeit liegt Die Schwestern und somit der erste Teil auf meinem SUB. Meine Lust, diese Geschichte zu lesen, ist nach wie vor ungebannt und ich freue mich schon darauf, sie im Rahmen der #18für2018 Aktion zu lesen.

Klappentext
Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

Verlag | Amazon*

Ich habe vor Jahren schon einmal die gesamte Percy Jackson Reihe von Rick Riordan gelesen. Letztes Jahr habe ich beschlossen, die Reihe noch einmal zu lesen, um meinen Kenntnisstand aufzufrischen. Geblieben ist es leider beim ersten Band der Reihe, allerdings ist das nur ein Grund mehr, das Projekt 2018 weiter in Angriff zu nehmen. Deshalb landete Im Bann des Zyklopen ebenfalls auf meiner Leseliste.

Klappentext
Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig – einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager …

Verlag* | Amazon*

Wenn wir direkt bei Rick Riordan sind, dann folgt direkt Magnus Chase: Das Schwert des Sommers und so wage ich mich auch direkt an die nordischen Heldensagen von Riordan. Während ich von den Geschichten um die griechische und römische Mythologie absolut begeistert bin, konnte mich der erste Band der Kane Chroniken nicht überzeugen. Dieses Buch erwartete mich übrigens in meinem Carlsen Überraschungspaket.

Klappentext
Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig – einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager …

Verlag* | Amazon*

Zu Shadow Dragon: Die falsche Prinzessin von Kristin Briana Otts hatte ich euch im Vorfeld schon eine Menge erzählt. Das Buch selbst liegt allerdings noch immer auf meinem SUB und ist im Februar dann auch endlich auf meine Leseliste gerutscht. Ich hoffe, ich kann es von dort bald befreien. Auf das Buch selbst bin ich sehr gespannt denn das, was ich bisher gehört habe war sehr unterschiedlich.

Klappentext
Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna-Bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der intriganten Welt der Mächtigen und Reichen, lernt sie nicht nur Prinz Enlai, sondern auch den Drachenhüter Jao kennen. Nur kann sie ihnen wirklich trauen? Und soll sie dem Ruf des sagenumwobenen Shadow Dragon folgen, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbindung zu haben scheint

Verlag | Amazon*

Zwei Dinge sind absolut klar: Ich liebe Superhelden und Leigh Bardugo ist meine absolute Queen. Ich freute mich deshalb so sehr, dass mit Wonder Woman: Kriegerin der Amazonen endlich der erste Teil der DC Icons Reihe ins Deutsche übersetzt wurde und ich freue mich so sehr aufs Lesen! Übrigens so sehr, dass ich bereits damit angefangen habe. Bisher gefällt es mir auch unglaublich gut.

Klappentext
Eigentlich will Diana, Tochter der Amazonenkönigin, nur eines: das Rennen gewinnen, in dem sie gegen die schnellsten Läuferinnen der Insel antreten muss. Doch dann erblickt sie am Horizont ein untergehendes Schiff und bewahrt Alia, ein gleichaltriges Mädchen, vor dem Tod. Doch wie Diana vom Orakel erfährt, ist es Alias Bestimmung, die Welt ins Unglück zu stürzen und Krieg über die Menschheit zu bringen. Um dies zu verhindern, reist Diana mit Alia ins ferne New York – und wird unversehens mit einer Welt und Gefahren konfrontiert, die sie bislang nicht kannte …

Verlag | Amazon*

Young Adult und Namensmagie

Die Magie der Namen von Nicole Gozsek ist letztes Jahr bei mir eingezogen. Ich war mir ja schon bei Erscheinen des ersten Bandes nicht sicher, ob ich die Reihe lesen möchte aber gerade als letztes Jahr Band 2 erschien, hatte ich enorme Lust zur Reihe zu greifen. Geschuldet ist das vor allem vielen positiven Rezensionen, die ich lesen durfte. So freue ich mich, dass das Buch im Zuge der #18für2018 nicht mehr allzu lange auf meinem SUB liegt.

Klappentext
Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit …

Verlag | Amazon*

Ich habe den ersten Band von Monica Murphys Together Forever Reihe vor Ewigkeiten gelesen und absolut geliebt. Recht schnell ist auch der zweite Band der Reihe, Zweite Chancen, bei mir eingezogen und wurde leider nie angerührt. Ich bin in dem Fall also mehr als froh, dass Nicki mit dieses Buch ausgesucht hat und freue mich schon unheimlich aufs Lesen.

Klappentext
Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite
Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide
nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden.
Für immer.

Verlag | Amazon*

Den ersten Band der Wait for you Reihe von J. Lynn lasse ich an dieser Stelle für die ersten drei Bände der Reihe stehen, die sich alle auf meiner Leseliste befinden. Ich bin auf die Reihe bisher sehr gespannt, weil ich mich auf Jennifer Armentrouts Jugendbücher bisher so gar nicht einlassen konnte. Die Reihe habe ich vor einiger Zeit Mareike abkaufen können und bei so einer tollen Gelegenheit musste ich natürlich zuschlagen.

Klappentext
Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf …

Verlag | Amazon*

Ich mochte ja schon die Sea Breeze Reihe von Abbi Glines sehr und vor einiger Zeit habe ich mich an das erste Hörbuch von Rush of Love gewagt. Ich lese nicht häufig YA aber gerade von dem Titel war ich so begeistert, dass ich unbedingt weiterlesen möchte. Das werde ich mit Erlöst also auch dieses Jahr machen. Passt auf, der Klappentext könnte Spoiler enthalten.

Klappentext
Blaires Welt bricht mit einem Schlag zusammen. Alles, was sie für wahr hielt, ist nichts als Lüge. Sie weiß, dass sie niemals aufhören wird, Rush zu lieben – sie weiß aber auch, dass sie ihm niemals verzeihen kann. Sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Ohne ihn. Bis ihre Welt erneut erschüttert wird. Doch was tun, wenn der Mensch, der einen am tiefsten verletzt hat, der Einzige ist, dem man noch vertrauen kann?

Verlag | Amazon*

Weitere #18für2018 Beiträge

Natürlich bin ich nicht die einzige, die sich an das Projekt #18für2018 wagt. Um euch möglichst mehr Inspiration zu geben, habe ich euch unten also noch alle anderen Beiträge verlinkt, die ich kenne und finden konnte. Wenn ihr auch einen #18für2018 Beitrag geschrieben habt, lasst mir doch gerne euren Beitragslink da. Dann füge ich euch hinzu.

Habt ihr euch auch an das Projekt #18für2018 gewagt? Was muss ich unbedingt schnell von meinem SUB befreien?

Tags:

27 Comments

  1. Julia 7. Februar 2018

    Liebe Jule,
    da hast du ja wirklich eine sehr schöne und Interessante Auswahl getroffen und treffen lassen! Ich hab ein paar der Bücher schon gelesen und kann dir vor allem „Wonder Woman“ ans Herz legen. Dann mochte ich auch noch die ersten 3 Bücher der „Wait for you“ Reihe und bin gespannt auf deine Meinung!
    Ich hab auch meine 18 für 2018 zusammengesucht, aber auf einer Seite 🙂
    Deine Julia <3

    Antworten
    1. MissFoxy 7. Februar 2018

      Danke für deinen Kommetar, liebe Julia ♥ Wonder Woman lese ich ja auch gerade und es ist so fesselnd. Und die J- Lynn Reihe werde ich ganz bald lesen und rezensieren. Versprochen 🙂 ♥

    2. Julia 7. Februar 2018

      Liebe Jule ♥
      Freut mich das es dich auch so fesselt! Ich lade morgen endlich meine Rezension hoch und hoffe das noch andere es so schön finden!
      Ich bin sehr gespannt auf deine Rezensionen und hier ist meine Seite: https://juliaslesewelten.blogspot.de/p/rezensionen.html
      ♥♥♥

  2. Nickis Bücherwelt 7. Februar 2018

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg beim Abbau der Liste! 🙂 Bis auf die 5 Bücher, die ich dir raus gesucht habe, kenne ich allerdings noch keins davon 😀 Bei Red Rising bin ich gespannt, wie du es findest! 🙂
    Ich hab übrigens auch eine 18für2018 Liste auf meinem Blog hoch geladen, ich lasse dir gleich mal den Link da! :))

    Schöne Grüße ❤️

    Antworten
    1. Nickis Bücherwelt 7. Februar 2018

      Und dann hab ich auch direkt mal den Link vergessen! 😂
      Da ist er jetzt: https://nickisbuecherwelt.blogspot.de/2018/01/challenge-18fur2018.html

    2. MissFoxy 7. Februar 2018

      Hey Nicki,

      naja fünf sind ja schon mal eine ganze Menge 🙂 Und die hast du auch toll ausgesucht. Freue mich schon drauf. 🙂 Ich habe dich direkt oben in meiner Liste verlinkt.

      Jule♥

  3. Philip 7. Februar 2018

    Huhu liebste Jule,
    vielen Dank für die vielen Erwähnungen. Was bin ich doch für ein guter Influencer, dass du den Beitrag jetzt u.a. meinetwegen geschrieben hast 😉 Ich freue mich schon sehr darauf, mit dir viele der aufgeführten Bücher lesen zu können. Toll, dass wir so viele gemeinsame Titel haben, die noch ungelesen sind. Das werden hoffentlich tolle Leserunden 🙂
    Liebst, Philip

    Antworten
    1. MissFoxy 9. Februar 2018

      Haha besonders werden es langsame Leserunden, wenn ich an Wonder Woman denke 😀 Aber wir haben ja ein ganzes Jahr lang Zeit. Da werden wir sicher so einiges lesen können. 🙂

      Liebst,
      Jule ❤️

  4. Michael Kleu 8. Februar 2018

    Wenn Du noch keine Star Wars-Romane gelesen hast, würde ich Dir mal sehr die Großadmiral Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn empfehlen, die aus heutiger Sicht im ersten Moment vielleicht leicht angestaubt erscheinen mag, letztlich aber doch sehr cool ist und tolle Charaktere beinhaltet, wie z.B. Mara Jade oder Großadmiral Thrawn. Die alte Version der Bücher hat zudem tolle Cover.

    Antworten
    1. MissFoxy 9. Februar 2018

      Oh, vielen Dank für den tollen Tipp. Dafür bin ich dir echt dankbar 🙂 Ich hab die Bücher direkt mal auf meine Want to read Liste auf Goodreads gelegt 🙂

  5. Nicci Trallafitti 8. Februar 2018

    Liebe Jule,
    das ist eine echt tolle und bunte Mischung!
    Wait for you fand ich groooßartig, da muss ich endlich mal weiterlesen. Das Buch mit dem zornigen Planeten möchte ich dieses Jahr auch lesen. Die Magie der Namen gefiel mir richtig gut, der zweite schwächelte.
    Der schwarze Thron und Shadow Dragon habe ich mir auch für bald vorgenommen und Wonder Woman beginne ich heute, ich bin super gespannt

    Antworten
    1. MissFoxy 9. Februar 2018

      Oh danke für die vielen Tipps ♥ Auf Wait for you freue ich mich jetzt irgendwie schon besonders. 🙂 Und Wonder Woman ist einfach klasse!

  6. Sara 11. Februar 2018

    Hallo Jule,

    habe soeben Mareikes Post dazu entdeckt und finde die Idee super!
    Die Auswahl an Young Adult Büchern wirst du ziemlich schnell durch haben – meine Wahl wäre auf sie gefallen. Nickis Wahl an YA-Books ist 1A 😀

    Ich wünsch dir viel Spaß an der Challenge!!!

    Liebste Grüße
    Sara♥

    Antworten
    1. MissFoxy 11. Februar 2018

      Hallo liebe Sara,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar 🙂 Ich hoffe es auch. YA kann man zumindest immer sehr schnell lesen! Mit Wait for you habe ich sogar heute begonnen und bisher gefällt es mir sehr gut.

      Liebst,
      Jule

  7. Jill von Letterheart 17. Februar 2018

    Liebe Jule,

    eine wirklich starke und abwechslungsreiche Auswahl!
    Ich liebe, liebe, LIEBE Red Rising einfach von ganzem Herzen und bin sehr gespannt, wie dir der zweite Band gefallen wird.
    Das Paket habe ich vor kurzem erst gelesen, fand es zwar ok, ist aber nicht mein liebster Fitzek – auf FLugangst bin ich selbst schon sehr gespannt!
    Wonder Woman und die Reihe Der schwarze Thron habe ich ebenfalls sehr gerne gemacht. Wait fpr you und der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten sind auch noch auf meinem SuB.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den Büchern!
    LIebste Grüße <3 Jill

    Antworten
    1. MissFoxy 17. Februar 2018

      Ich glaube, Philip und du schafft es tatsächlich gemeinsam, dass ich nicht nur mit Red Rising weitermache, sondern die Reihe auch direkt komplett auf den aktuellen Stand lese. 😀 Das Paket werde ich jetzt anfangen und tatsächlich ist es nach Das Joshua Profil erst mein zweiter Fitzek. Ich habe also noch nicht so viel Vergleichsmöglichkeiten. Die Rezension von Der schwarze Thron habe ich bei dir auch schon gelesen. Bin sehr gespannt. 🙂

      Liebst,
      Jule

  8. Sarah | Bücherjäger 18. Februar 2018

    Hey! 🙂

    Was für eine coole Idee und was für eine tolle abwechslungsreiche Liste! Ich habe mir dieses Jahr auch eine Leseliste vorgenommen, allerdings mit deutlich weniger Büchern – sieben Stück sind es, wenn ich mich richtig erinnere, vor allem dicke Schinken, die schon länger auf meinem SuB liegen.
    Von deiner Liste habe ich den „Percy Jackson“ Band und „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“ bereits gelesen – beide mochte ich sehr gerne! Von „Red Rising“ habe ich irgendwie nur den ersten Band gelesen und dann nie weitergemacht, obwohl das Buch mir eigentlich wirklich gut gefallen hat. Vielleicht wage ich mich aber doch nochmal ran! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit deiner Leseliste für dieses Jahr! 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

    Antworten
    1. MissFoxy 18. Februar 2018

      Sieben ist aber auch schon eine stolze Zahl für eine langfristige Bücherliste. Bei mir geht das manchmal nach hinten los, weshalb ich auch echt gespannt bin, wie es mit dieser Liste zum Ende des Jahres aussieht. 🙂 Bei Red Rising geht es dir ja dann wie mir 😀 Ich werde aber aktuell schwer motiviert. Mit Der lange Weg… werde ich bald anfangen und Percy ist ja nur ein Reread. Das hat mir aber auch damals schon sehr gut gefallen♥

      Liebst,
      Jule

  9. Lilly Lesepanda 18. Februar 2018

    Hallo Jule,
    da hast du dir ein paar Abwechslungsreiche Bücher ausgeucht. Ich selbst komme mit Want to read listen noch nicht so gut klar Versuche mich gerade daran mir monatlich einen kleinen Stapel zu bauen, an den ich mich halte 😉
    Wünsche dir viel Spaß beim Lesen der Bücher

    Liebe Grüße
    Lilly

    Antworten
    1. MissFoxy 18. Februar 2018

      Hey Lilly,

      ich bin auch der absolute Listentyp und gerade Leselisten motivieren mich unglaublich stark zum mehr lesen! Ich habe allerdings auch schon von vielen gehört, dass es mit Listen nicht klappt. Ist glaube ich sehr typabhängig. 🙂 Aber toll, dass es mit deiner Miniliste bisher klappt. Meine sind immer riesig, ich habe aber auch nie den Anspruch alles zu schaffen, was da drauf ist. Die laufen immer mehr nach dem Motto: Was gelesen werden soll oder muss wird draufgeworfen 😀

      Liebst,
      Jule

  10. Chrissi 19. Februar 2018

    Hallo Jule,

    Du hast wirklich eine tolle Auswahl für dein 2018 getroffen. Ich möchte dir dabei unbedingt Red Rising ans Herz legen. Es ist wirklich eine super, tolle Geschichte!

    Beste Grüße
    Chrissi

    Antworten
    1. MissFoxy 27. Februar 2018

      Liebe Chrissi,

      haha, in gefühlt jedem Kommentar lese ich aktuell: Lies Red Rising! Wird definitiv sehr bald gemacht. Bin irgendwie auch gerade sehr gespannt darauf und Band 1 ist auch schon so lange her.

      Liebst,
      Jule

  11. freidichterin 20. Februar 2018

    Hallo Jule!
    Von der Aktion lese ich hier das erste Mal, aber es klingt nicht schlecht!
    Du hast auch eine echt schöne Liste zusammengestellt!

    Ich hab mich jetzt ersteinmal entschlossen, dass ich meine ungelesenen Bücher einfach mal in alphabetischer Reihenfolge lese.
    Das heißt bei mir sind jetzt ersteinmal die Douglas Adams -Nachfolgebände von „Per Anhalter durch die Galaxis“ dran und die sind ja immer verdammt lustig!

    Ein wunderbares 2018 mit vielen tollen Büchern!
    Liebe Grüße
    Itchy

    Antworten
    1. MissFoxy 27. Februar 2018

      Liebe Itchy,

      das wünsche ich dir auch! Das ist aber auch eine sehr interessante Art, den SUB abzubauen. Ich persönlich hätte vermutlich Angst, zur falschen Zeit das falsche Buch zu lesen. 😀

      Liebst,
      Jule

  12. Kate 10. März 2018

    Hallöchen,
    die Idee, die Bücher von anderen aussuchen zu lassen, finde ich ja klasse! Darauf hätte ich jetzt auch irgendwie Lust.

    Ich habe gerade mit dem Auftakt von Red Rising angefangen und finde den Schreibstil unfassbar schön. Inhaltlich kann ich leider noch nichts sagen.

    „Das Paket“ gefällt mir von der Aufmachung her wahnsinnig gut. Ich bin gespannt, wann du es leist. Vielleicht hole ich es mir dann auch.

    „Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten“ reizt mich ja auch sehr. Ich bin eigentlich gar kein Fan von Science Fiction, aber allein schon der Titel ist so großartig. Würdest du sagen, dass es extrem Sci/Fi-mäßig ist?

    Mit „Der schwarze Thron“ wünsche ich dir viel Spaß. Abgesehen von ein paar Schwächen fand ich den Auftakt richtig gut.

    Die „Rush of Love“-Reihe hat mir auch sehr gut gefallen, allerdings hat es mich gestört, dass die Bände so kurz und die Geschichte dadurch in mehrere Teile gestückelt war. Deshalb hab ich irgendwann aufgehört zu lesen.

    Tolle Bücher hast du dir da raussuchen lassen und eine wirklich gute Mischung 🙂
    Liebste Grüße, Kate

    Antworten
  13. MissFoxy 13. März 2018

    Liebe Kate,

    ich mache das unheimlich gern, weil man dann immer wieder auf Bücher gestoßen wird, die man selbst nicht unbedingt als nächstes vom SUB befreit hätte. Deshalb finde ich das eine wundervolle Idee und zeitgleich bekommt man von anderen häufig Bücher vorgeschlagen, die sie selbst ganz toll fanden.

    Der Auftakt von Red Rising hat mir damals nur ganz ok gefallen, je länger ich über die Geschichte nachgedacht habe, umso besser gefiel sie mir. Dir also viel Spaß beim Lesen 😉

    Das Paket lese ich aktuell sogar. Leider aber nur als Hörbuch, weshalb ich da sehr langsam bin 😀

    Der lange Weg… habe ich selbst noch nicht begonnen, nach allem was ich gehört habe, ist es aber extrem Sci-Fi-lastig. Es spielt glaube ich auch hauptsächlich auf einem Raumschiff und Droiden und KIs sind meiner Erinnerung nach auch sehr präsent.

    Und vielen Dank für deine positiven Empfehlungen zu Der schwarze Thron und Rush of Love. Mit letzteren hast du Recht. Wobei ich das bei YA und NA Büchern immer ganz toll finde. Die sind schnell mal i die Tasche gepackt und man kann sie unterwegs super herausholen und weglesen 🙂

    Liebst,
    Jule

    Antworten

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *