LOADING

Type to search

Rezension | everflame. Verräterliebe – Josephine Angelini

MissFoxy 10. Februar 2017
 :
everflame: Verräterliebe | von Josephine Angelini | Verlag: Dressler | erschienen am 24.10.2016 | Übersetzer: Simone Wiemken | Hardcover | 448 Seiten | 19.99€ (D) Kaufen? | Meine Wertung: ★★★★★ 5 Sterne

„Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang. Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen.“ (Quelle: Verlag)

Meine Meinung 

Der zweite Band hat mich voller Emotionen und mit einem
fiesen Cliffhanger zurückgelassen. Umso erfreuter war ich, endlich das Finale
der everflame-Reihe lesen zu können. Ich hatte mit seinen beiden Vorgängern
immer mal Probleme und während ich den ersten erst gegen Ende mochte und der
zweite insgesamt schon besser war, hat es erst der dritte und letzte Band
geschafft, mich voll und ganz zu überzeugen und schlussendlich hat dies zum
Glück die ganze Reihe in meinem Ansehen noch einmal anheben können.
Man hat schon zu Beginn des Buches das Gefühl, dass es ein
Reihenabschluss ist. Man merkt die Spannung förmlich, die sich nicht nur in den
Charakteren, sondern auch im Leser breit macht und  sofort war ich im Buch und im Geschehen drin.
Es war, als würde ich zum ersten Mal wirklich die Welt begreifen, die Josephine
Angelini hier erschaffen hat, und allein das hat mich Band drei schon lieben
lassen. Die Welt selbst wird darüber hinaus auch noch einmal komplexer und
genau das war auch das entscheidende Puzzleteil, das fehlte. Dazu mag ich jetzt
jedoch keine Details verraten, denn dieses Detail sollt ihr selbst lesend
erkunden. Bezüglich des Settings mochte ich auch, dass nun der Kontakt zwischen
Lillys und Lillians Welt enger ist und mehr damit gespielt wird. Auch das finde
ich sehr gelungen und macht das ganze auch logischer für mich.
Charakterbezogen musste ich am Ende von band 2 einiges
wegstecken, was mich auch über große Teile von Band 3 begleitet hat. Es war,
als wurden mir meine Lieblingscharaktere weggenommen und ganz erholt, habe ich
mich bis zum Ende der Reihe nicht ganz davon. Dafür habe ich bei den anderen
Charakteren aber eine enorme Wandlung erkennen können und zwischenmenschlich
hat sich besonders in Verräterliebe sehr viel entwickelt. Und das durchweg
positiv, was mir sehr gut gefallen hat. Wir lernen darüber hinaus wieder einige
neue Charaktere kennen und mitunter sogar eine Art Endgegner.
Auch von der Geschichte, ihrer Entwicklung und dem Ende bin
ich begeistert. Bis zum Ende habe ich nicht zu 100% durchblicken können, wie
das Ganze enden könnte. Die Geschichte selbst hat mich das eine oder andere Mal
überrascht und es gab ständig neue Wendungen und Ereignisse. Dennoch bin ich
besonders mit dem Ende sehr zufrieden und wenn ich zurückdenke, ist dies das
für mich einzige logische Ende. Sehr gut gelöst hat Josephine Angelini auch den
„Konflikt“ zwischen den beiden Welten oder vielmehr, die Frage, die Lilly sich
mehr oder weniger am Ende des Romans stellen muss. Ich persönlich hätte keine
Idee gehabt, dies glaubhaft zu lösen. Aber genau das hat die Autorin geschafft.

Die Reihe
um Lilly, Rowan und Lillian steigerte sich von Band zu Band und konnte mich mit
dem letzten Teil der Trilogie nun voll und ganz überzeugen. Das Setting war
endlich perfekt und die Handlung durchweg spannend und vorhersehbar und von der
ersten bis zur letzten Seite fesselt. Ich freue mich auf das nächste Buch der
Autorin!

Reiheninformation

everflame:

Feuerprobe | Tränenpfad | Verräterliebe 

Weitere Rezensenten

Süchtig nach Büchern  |  his and her books  |  Piglet and her Books

 :
 :

Vielen lieben Dank an den Dressler Verlag für die
Bereitstellung des *Rezensionsexemplars.
Tags:

You Might also Like

1 Comments

  1. Sonja Wagener 12. Februar 2017

    Huhu Liebes,

    schön, dass dir das Finale auch so gut gefallen wie mir 🙂 Ich habe es auch regelrecht weggesuchtet <3

    Liebste Grüße
    Sonja

    Antworten

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *